Chronik

Vom  Stoppelfeldrennen / Stoppelfeldslalom   zum  Stoppelfeldcross:

(M) ein damals typischer Renner: VW-Audi
(M) ein damals typischer Renner: VW-Audi

Aufbruch im Motorsport, Anfang der 70er Jahre: Von England kam Rallycross nach Deutschland. Zur gleichen
Zeit wurde auch ein anderer, neuer Motorsport "geboren"  Stoppelfeld-Slalom. Eine Veranstaltung, bei der jeder Fahrer einzeln den Parcour auf einem abgemähten Getreidefeld möglichst schnell zu durchfahren hatte.

Die Fahrzeuge waren in die Gruppen Serienfahrzeuge
und Eigenbaufahrzeuge, sowie nach Hubraum in
mehrere Klassen unterteilt. Der Austragungsmodus dieser Stoppelfeldrennen hat hier etwa 30 Jahre lang bestanden!


Foto: ACC Kirchwistedt - Siegerehrung beim Stoppelfeldslalom in Hellingst in den 70-ern
Foto: ACC Kirchwistedt - Siegerehrung beim Stoppelfeldslalom in Hellingst in den 70-ern

Motorsport vor  über 40 Jahren
Stoppelfeld-Slalom 1976: Die Bremervörder Zeitung berichtet über Veranstaltungen mit über 100 Startern, 3000 Zuschauern und dem "Frühaufsteherpokal" in Kirchwistedt und Elm. Auch manche Namen aus der Zeit

des damals noch jungen Motorsports finden sich da wieder.

Quelle der Zeitungsartikel: Bremervörder Zeitung 1976.  Vergrößerung der Bilder: Bitte einfach ein Bild anklicken!
Quelle der Zeitungsartikel: Bremervörder Zeitung 1976. Vergrößerung der Bilder: Bitte einfach ein Bild anklicken!

Stoppelfeldslalom: Sehenswert nicht nur für "Oldies", so hat das schliesslich alles mal angefangen ...

Zum Sündermann Video bitte auf das Foto klicken!
Zum Sündermann Video bitte auf das Foto klicken!

Die Sündermanns sind Stoppelfeldslaloms gefahren und waren dabei die "Video -Pioniere" der 80-er Jahre!

Hier mal ein interessanter Zusammenschnitt
von 26 Minuten und 41 Sekunden (26:41).
Ich persönlich empfehle auch die kurze Szene
von 5:04 bis 5:07                          Friedhelm 390
       

Zum Sündermann Video bitte auf das Foto links klicken!



 

 

 

 

Vom  Stoppelfeldslalom 

zum  Stoppelfeldcross:

 

 

Was am Anfang dieses Jahrhunderts
noch als Fun-Race bei den internen Clubmeisterschaften veranstaltet wurde, hat sich dann in 2005 und 2006 unter der Schirmherrschaft des NAVC Landesverbandes Nord erstmals zu einer richtigen Meisterschaft von Stoppelfeldcross-Meisterschaftsläufen weiter entwickelt.

 

Bei diesen Stoppelcross-Läufen tragen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig, so wie beim Autocross, Sprintrennen aus, die meist auch auf gemähten Getreidefeldern stattfinden. Bei diesen Geländerennen ist immer ein Überrollkäfig für alle Fahrzeuge vorgeschrieben. Die Motorsportclubs, die auch schon beim Stoppelfeldslalom dabei waren, sind auch hier oft wieder die Veranstalter.

 

Durch die über 40-jährige Geschichte dieses Motorsports auf Stoppelfeldern in dieser Region kann diese Meisterschaft wohl zu Recht als die älteste Ihrer Art in Deutschland bezeichnet werden.
Friedhelm 390


Stoppelfeldcross, Stoppelcross, Stock-Car,
der Motorsport des „kleinen Mannes“

Der Mythos lebt:
"Sie glauben an die Prophezeiung, an den
Bannstrahl des Schicksals. Sie lieben das
kontrollierte Abfackeln von Benzin. Es ist
Ihnen eine Ehre Metall im Kampf kalt zu
verformen. Sie fressen Staub um zu gewinnen,
sie sind die wahren Helden des Motorsports"!



A1-Racing:

 

Start 2008 mit OPEL Corsa A
Start 2008 mit OPEL Corsa A
2009 bis 2012 Citroen AX
2009 bis 2012 Citroen AX

Meine ehemaligen Fahrzeuge im Jahr 2014:

2008: OPEL Corsa A - jetzt MSG Spreckens
2008: OPEL Corsa A - jetzt MSG Spreckens
2009-2012: Citroen AX - jetzt Gremlins-Nord
2009-2012: Citroen AX - jetzt Gremlins-Nord

Opel Corsa A - 2017
Opel Corsa A - 2017
Citroen AX - 2017
Citroen AX - 2017

Fotos (2): Sascha und Kathrin Meyer - Autocross Fotos und Videos.